• Haushalt
    • Sparsames Wirtschaften
    • Konzentration auf Pflichtaufgaben
    • Einführung eines Berichtswesen im Rahmen des doppischen Haushalts.
  • Projektplanung
    • Budget- und Termineinhaltung bei Investitionen
  • Gewerbe
    • Förderung städtischer Marketingmaßnahmen
    • Stärkung des örtlichen Einzelhandels