Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Eintragung möglich am 16.2., 23.2. und 24.2.2018

Wir sind für Sie mit Unterschriftslisten vor Ort:

Fr, 16.2. 10 - 12 h in Oberasbach, Bauernmarkt am Rathaus

Fr, 23.2.  9 -  11 h  Zirndorf, Gasthof Bub

Sa, 24.2.  11 - 14 h Zirndorf, Edeka Schuler

Die Freien Wähler in Bayern setzen sich für die Abschaffung der sog. STRABS (Straßenausbau-beitragssatzung) ein. Straßen werden von allen Bürgern benutzt und sollen daher nicht überwiegend von den Anwohnern bezahlt werden müssen. Schnell führt dies nämlich zur finanziellen Überforderung für die Betroffenen.


Seiteninhalt

2011

3. Dezember

Weihnachtsmarkt 2011 - [Kein Text]

14. Oktober

Kabarett mit Andrea Lipka - Der Kabarett-Abend mit Andrea Lipka war ein voller Erfolg. In ihrem Programm „Das Schweigen der Männer“ beleuchtete Andrea Lipka die Unterschiede zwischen den Geschlechtern, die das Zusammenleben von Mann und Frau erst recht interessant machen. Gespickt mit Erkenntnissen der Gehirnforschung, gewürzt mit Umfragergebnissen zog die Kabarettistin ihre eigenen Schlüsse aus den männlichen und weiblichen Marotten. Zur Bildergallerie...

7. September

Besuch im Flughafen Nürnberg - Die Freien Wähler Oberasbach besuchten zusammen mit einer Gruppe interessierter Oberasbacher Bürger den Nürnberger Flughafen, allen voran zweiter Bürgermeister Franz X. Forman, Stadträtin Gudrun Zwanziger-Bleifuß, Stadtrat Felix Kißlinger und Organisatorin Angie Wimmer. Zuerst erfolgte ein interessanter Vortrag mit Blick auf die aktuelle Lage durch den Geschäftsführer des Flughafens Karl-Heinz Krüger. Hierbei wurde die Entwicklung des Flughafens von 1955 bis jetzt und die aktuellen Probl...

24. Juli

Kirchweihumzug - Auf dem diesjährigen Kirchweihumzug nahmen sich die Freien Wähler des Themas Energiewende an. Auf einem selbst gestalteten Wagen wurde die Bedeutung einer regionalen und somit dezentralen Energieversorung dargestellt. Kleinere Blockheizkraftwerke erzeugen nicht nur Strom, sondern nutzen die dabei entstehende Wärme als Fernwärme zur Beheizung umliegender Gebäude. Auch die regenerativen Energien Solarenergie und Windkraft müssen ausgebaut werden. Besonders günstig wäre es, wenn die Vers...