Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

20. Oktober

Entwidmung von Bahngrundstücken

Antrag der Fraktion der Freien Wähler im Stadtrat:

Die Stadt Oberasbach erhebt Einspruch gegen die Entwidmung der Flurstücke FlNr. 93/6 und 93/31 der Stadt Zirndorf. Bei einer Nutzung der Bibertrasse für den ÖPNV sind diese Grundstücke für betriebliche Zwecke wie z.B. einen Bahnsteig oder eine Busspur bei der Errichtung eines P+R-Platzes in Leichendorf unbedingt nötig.

Begründung: Der Landkreis Fürth und die Stadt Oberasbach stehen vor der wichtigen Entscheidung über die schienengebundene Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz der Stadt Nürnberg. Bei der Schienenführung ist die Trasse der Bibertbahn eine diskutierte Alternative sowohl für eine U-Bahn- wie auch Regionalbahnlösung. Aus diesem Grund dürfen vor der Entscheidung der kommunalen Gremien in dieser Angelegenheit keine vollendeten Tatsachen geschaffen werden, die z.B. eine Endhaltestelle Leichendorf mit einem P+R-Platz unmöglich machen.

Abstimmungsergebnis: Einstimmig angenommen

Entwidmung.pdf - Antrag Im Stadtrat266 KB